Inhouse-Lehrgang Dresden 2017

Kursträger:Herder-Institut, Universität Leipzig
Kurstyp:additive Zusatzqualifizierung (Alpha), unverkürzt (80 UE)
Kursdauer:10.02.2017 - 10.06.2017
Veranstaltungszeiten: freitags jeweils von 15.00 bis 19.30 Uhr
samstags jeweils von 9.00 bis 13.30 Uhr
Veranstaltungsort: Euro-Schulen Dresden
Wiener Platz 6
01069 Dresden

Modulplan

Freitag, den 10.02.2017 1 Ziele und Inhalte der Alphabetisierungsarbeit mit Migranten (C. Noack)
Samstag, den 11.02.2017 2 Phonologische Bewussheit (C. Scheithauer)

Freitag, den 10.03.2017 3 Bedeutung der Herkunftssprachen: Kontrastive Alphabetisierung (G. Stölting)
Samstag, den 11.03.2017 4 Einstufung, Beratung und Beurteilung von Teilnehmenden (G. Stölting)

Freitag, den 24.03.2017 5 Theoretische Grundlagen des Schriftspracherwerbs (C. Noack)
Samstag, den 25.03.2017 6 Soziokulturelle, interkulturelle und lernerbiographische Aspekte (B. Tusch)

Freitag, den 07.04.2017 7 Lernerautonomie (C. Mempel)
Samstag, den 08.04.2017 8 Bilder und Visualisierungen im Alphabetisierungsunterricht (C. Mempel)

Freitag, den 05.05.2017 9 Handlungsorientierte Unterrichtskonzepte (K. Kruse)
Samstag, den 06.05.2017 10 Neue Medien in der DaZ-Alphabetisierung (K. Kruse)

Freitag, den 19.05.2017 11 Unterrichtsplanung, Unterrichtsevaluierung und Selbstreflexion (A. Vetter)
Samstag, den 20.05.2017 12 Lernschwierigkeiten und Binnendifferenzierung (A. Vetter)

Freitag, den 02.06.2017 13 Grammatikvermittlung im Alphabetisierungsunterricht (M. Schmidt)
Samstag, den 03.06.2017 14 Methoden und Methodenvielfalt im Alphabetisierungsunterricht (M. Schmidt)

Freitag, den 09.06.2017 15 Lehrwerke sowie verfügbare und selbst hergestellte Materialien(D. Nestler)
Samstag, den 10.06.2017 16 "Brückenbau" für fortgeschrittene Lernende (D. Nestler)

-->